Draußen spielt die Musik: Utopia Orchester begeisterte beim Gartenkonzert im Blindenhilfswerk Berlin

Am 5. September 2020 luden KulturLeben Berlin und Blindenhilfswerk Berlin e.V. zum Familienkonzert des inklusiven Utopia Orchesters in den Garten des Blindenhilfswerks ein.

Der Hunger des Publikums nach Live-Musik war nach der langen coronabedingten Pause spürbar groß. Das Konzert war restlos ausgebucht und wurde von den 150 Gästen mit großer Freude aufgenommen. Schwungvoll und gut gelaunt präsentierten die Musiker*innen unter der Leitung von Mariano Domingo kurze klassische Stücke, Musicalmelodien, Volkslieder und Kanons. Als Zugabe erklang am Ende die “Berliner Luft” von Paul Lincke, die vom Publikum begeistert beklatscht wurde.

Danke an Carsten Zehe und sein Team für die tolle Organisation und den warmherzigen Empfang. Gerne kommen wir wieder! Und natürlich: Danke an unser tolles Publikum! Es war uns eine Freude für Sie zu spielen.

Das Spielen unter freiem Himmel hat beim Utopia Orchester mittlerweile Tradition: Bereits seit April veranstaltet es in Kooperation mit Frank Weitzenbürger vom Verbund Darßer Straße (EJF) Balkonkonzerte für Menschen in Einrichtungen der Behinderten- und Altenhilfe. Ihr Alltag ist durch Isolation und die damit verbundene Einschränkung des sozialen und kulturellen Lebens besonders geprägt, so dass die Kurzkonzerte eine willkommene Abwechslung darstellten.