Sinfoniekonzert des Utopia Orchesters am 3.12.2022 in der Heilig-Kreuz-Kirche

Am 3. Dezember 2022, dem Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, gibt unser inklusives Utopia Orchester um 18 Uhr sein alljährliches Sinfoniekonzert in der Heilig-Kreuz-Kirche in Kreuzberg.

Mit Kristina Gordadze (Sopran), Artak Kirakosyan (Tenor) und Pablo Bader (Lyrik) werden wieder wunderbare Solist:innen beim Konzert dabei sein. Die Musiker:innen freuen sich darauf, ihrem Publikum mit Werken von Händel, Schubert, Mendelssohn-Bartholdy, Grieg, Puccini, Ruckert und anderen wieder live begegnen zu können.

Der Internationale Tag der Menschen mit Behinderung findet seit 1993 auf Initiative der Vereinten Nationen jeweils am 3. Dezember statt. Dieser Tag soll weltweit die volle Teilhabe und Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen bekräftigen.

Als erstes inklusives Sinfonie-Orchester in Deutschland hat das Utopia Orchester diesen Tag bewusst für sein jährliches Weihnachtskonzert gewählt.


Sinfoniekonzert des Utopia Orchesters am
Internationalen Tag der Menschen mit Behinderung
3. Dezember 2022, 18 Uhr
Heilig-Kreuz-Kirche, Zossener Str. 65, 10961 Berlin

Der Eintritt ist frei. Die Kirche ist barrierefrei. Wir bitten um Anmeldung für Konzert unter utopia@kulturleben-berlin.de